C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH
Messeplatz 1, 09116 Chemnitz
   
Stand / Druckdatum: 01.10.2016

Startseite - Baumesse Chemnitz | Baumesse Chemnitz - C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH

 
 
 
Baumesse Chemnitz // 03 - 05. Februar 2017 // Messe Chemnitz

Ihre Ansprechpartner

Karla Brinkmann
Projektleiterin
Telefon: +49 (0) 371 38038-134
Fax:        +49 (0) 371 38038-109
E-Mail:   k.brinkmann@c3-chemnitz.de

André Rehn
Projektleiter Fachmessen
Telefon: +49 (0) 371 38038-106
Fax:        +49 (0) 371 38038-109
E-Mail:   a.rehn@c3-chemnitz.de


 
 
 
 
 

ACHTUNG!

Warnung vor Expo-Guide

Aktuell versucht das Unternehmen EXPO GUIDE S.C. wieder gehäuft Unterschriften von Ausstellern unserer Messen zu erschleichen über die Zusendung von Formularen zum Eintrag in ein Ausstellerverzeichnis.

Mit Annahme des Angebotes ist der Aussteller mit der Firma vertraglich gebunden und verpflichtet sich damit zu jährlichen unwiderruflichen Zahlungen !

Die C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH warnt hiermit vor derartigen Angeboten und weist drauf hin, dass keinerlei Zusammenarbeit oder Vereinbarungen mit dieser Firma getroffen wurden.
 
 

ACHTUNG!

Warnung vor Bautechnik Markt

Aktuell versucht das Unternehmen "Bautechnik Markt " die Aussteller der Baumesse Chemnitz zu einem Premiumeintrag-Plus in einem Branchenverzeichnis für die Bauindustrie im Internet
zu überzeugen.

Mit Annahme des Angebotes ist der Aussteller mit der Firma vertraglich gebunden. Falls keine fristgemäße Kündigung wird ab dem 2. halben Jahr  ein Jahresbeitrag berechnet!

Die C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH warnt hiermit vor derartigen Angeboten und weist drauf hin, dass keinerlei Zusammenarbeit oder Vereinbarungen mit dieser Firma getroffen wurden.
 
 

ACHTUNG!

Warnung vor International Fairs Directory

Aktuell versucht das Unternehmen "International Fair Directory " aus Niederaula die Aussteller der Baumesse Chemnitz zu einer Überprüfung gespeicherter Daten zu veranlassen. 
Mit der Rücksendung des unterzeichneten Formulars erfolgt automatisch ein kostenpflichtige Werbeschaltung mit einem fällig werdenden Jahresbeitrag.

Die C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH warnt hiermit vor derartigen Angeboten und weist drauf hin, dass keinerlei Zusammenarbeit oder Vereinbarungen mit dieser Firma getroffen wurden.
 
 

Die Baumesse Chemnitz ist FKM-zertifiziert

FKM-zertifiziert
Die C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH lässt die Aussteller- und Besucherzahlen der Baumesse Chemnitz durch einen Wirtschaftsprüfer nach den Regeln der FKM-Gesellschaft zur Freiwilligen Kontrolle von Messe- und Ausstellungszahlen zertifizieren. Denn nur verlässliche Zahlen, Daten und Fakten bieten Planungssicherheit bei Auswahl und Planung der "richtigen" Messebeteiligungen - also derjenigen, auf denen Sie Ihre Zielgruppe finden.
 
 

HERZLICH WILLKOMMEN ZUR BAUMESSE CHEMNITZ 2017 IN DER MESSE CHEMNITZ

Baumesse Chemnitz 2017 vom 03. bis 05. Februar

Nachhaltiges Bauen und Renovierung sind die Messeschwerpunktthemen für 2017


In den letzten Wochen wurden gemeinsam mit dem Messe-Fachbeirat die Weichen für eine erfolgreiche Vorbereitung und Durchführung der 13. Auflage der Baumesse Chemnitz gestellt und mit Nachhaltigem Bauen und Renovierung die Messeschwerpunktthemen für 2017 festgelegt.

Darüber hinaus  werden zwei Sonderschauen„Smart Home – moderne Technik erleben“ und "Sicherheit rund ums Haus- von Einbruch- bis Hochwasserschutz“ mit Partnern aus der Industrie, Handwerk und Handel vorbereitet. 
 
Wir laden Sie bereits heute herzlich ein, vom 03. bis 05. Februar 2017 wieder als Aussteller dabei zu sein. Nutzen Sie im kommenden Jahr die hohe Qualität der Chemnitzer Baumesse für Ihren geschäftlichen Erfolg.

Die Anmeldeunterlagen finden Sie hier:
 
 
 
 

Themenschwerpunkte der Baumesse 2017

Nachhaltiges Bauen und Renovieren

Sonderschau zu den Themen:
  • Smart Home – moderne Technik erleben
                  und
  • Sicherheit rund ums Haus- von Einbruch- bis Hochwasserschutz
 
 
 

Messevorschau

 
 
 

Messerückblick 2016

12. Baumesse Chemnitz  -   Nachhaltiges Bauen und Sanieren zog tausende Gäste in beide Messehallen

Nahezu 11.000 Besucher informierten sich bei den 323 Ausstellern über deren Produkte und Dienstleistungen rund um das diesjährige Messethema "Nachhaltiges Sanieren und Renovieren", holten sich Rat bei Bauplanern, Bauausführenden sowie Baufinanzierern und verschafften sich einen Überblick über neueste Bauprodukte.

Darüber hinaus sorgte die diesjährige Sonderschau "Textilien am Bau" für so manchen Aha-Effekt bei Fachbesuchern wie Laien gleichermaßen.

Die erstmals auf einer "Handwerksmeile" im Übergang zwischen beiden Messehallen platzierten "lebendigen Werkstätten" der Ausbildungsberufe im Handwerk erwiesen sich als Besuchermagnet, wie auch viele andere Stände der Handwerksinnungen und von Einzelausstellern.