C³ Chemnitzer Veranstaltungszentren GmbH
Messeplatz 1, 09116 Chemnitz
   
Stand / Druckdatum: 24.06.2017

Bauhandwerkstag auf der Baumesse Chemnitz

 
 
 
Baumesse Chemnitz // 02. - 04. Februar 2018 // Messe Chemnitz

1. Bauhandwerkstag auf der Baumesse Chemnitz 2017

Zum Auftakt der Baumesse Chemnitz 2017 findet am Freitag, 03. Februar 2017, erstmals ein "Bauhandwerkstag" statt, auf dem Sie von Fachreferenten wichtige Informationen zu den Schwerpunktthemen der Messe, sowie zu aktuellen technischen und baurechtlichen Regelungen erhalten. Initiatoren des "Bauhandwerkstages" sind neben der Messe Chemnitz, Innungen, Kammern und Verbände. Ziel ist, den Unternehmern Vorsprung durch Wissen zu verschaffen und somit den Besuch der Baumesse Chemnitz auch für Unternehmer noch attraktiver zu gestalten.
 
 
13:00 UhrBegrüßung
Jürgen Kirsten, Kreishandwerksmeister
 
13:10 UhrImpulsvortrag nachhaltiges Bauen und Renovieren -
"Richtige Verarbeitung von Wärmedämmverbundsystemen" (inkl. DIN-Vorschriften und aktueller Stand zum Thema Entsorgung)
Stefan Vetter, Sächsische Energieagentur SAENA GmbH
 
13:40 UhrImpulsvortrag Smart Home - "Planung und Ausführung von Smart Home - Lösungen im Neubau und bei der  Altbausanierung" (inkl. Normhinweise)
Martin Henniger, Fa. KERMI
 
14:10 UhrImpulsvortrag Alles was Recht ist - "Aktuelle Baurechtsthemen im Fokus"
RA Jens Hartmann, Sächsischer Baugewerbeverband e.V.
 
14:40 UhrImpulsvortrag "Anforderungen an den Brandschutz beim Neubau und in der Altbausanierung von Eigenheimen und Mehrfamilienhäusern"
Dipl.-Ing. (FH) Kerstin Herget, Ingenieurkammer Sachsen
 
15:10 UhrImpulsvortrag "Anforderungen an den Hochwasserschutz beim Neubau und in der Altbausanierung von Wohnhäusern"
Dipl.-Ing. Stephan Schwarzbold, Freier Architekt / Architektenkammer Sachsen
 
15:40 UhrImpulsvortrag "Generationenwechsel im Handwerk Betriebsübergabe richtig und rechtzeitig regeln, aber wie?"
Silke Loos, Handwerkskammer Chemnitz
 
16:00 UhrSchlusswort
Andreas Baumann, Präsident Sächsischer Baugewerbeverband e.V.


Im Anschluss an die jeweiligen Impulsvorträge besteht die Möglichkeit zur Fragestellung.